Link: Suche und Kontakt

[Beginn des Inhalts]

Radisch, Falk (Prof. Dr.)

Direktor des Instituts für Schulpädagogik und Bildungsforschung

 

Lehrstuhl für Schulpädagogik mit den Schwerpunkten Schulforschung und Allgemeine Didaktik

 

Sprechzeit im Wise 15/16:

Informationen über die Termine finden Sie auf Stud.IP!

Anmeldung über Stud.IP erforderlich!

 

E-Mail:                    falk.radisch(at)uni-rostock.de

Tel.:                       0381 498 2648

Fax:                       0381 498 2693

 

 

  

Beruflicher Werdegang

Forschungsschwerpunkte

Publikationen

Vorträge

Mitgliedschaften und Funktionen

Beruflicher Werdegang

seit 10/2013  Professor am Lehrstuhl für Schulpädagogik

03/2010-09/2013 Juniorprofessor für Quantitative Methoden in der Bildungsforschung an der Bergischen Universität Wuppertal, Institut für Bildungsforschung in der School of Education

2008-2010 stellv. Leiter des Instituts für Bildungsmanagement und Bildungs-ökonomie (IBB) an der Pädagogischen Hochschule Zentral-schweiz (PHZ) Zug/Schweiz

2008   Promotion zum Dr. phil. an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt am Main bei Prof. Dr. Eckhard Klieme 

2004-2008 Mitarbeit am Projekt „Studie zur Entwicklung von Ganztags-schulen“ am Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung in Frankfurt am Main bei Prof. Dr. Klieme (von 10/04 bis 02/05 als Projektkoordinator)

2002-2004 Mitarbeit an verschiedenen Projekten am Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung in Frankfurt am Main bei Prof. Dr. Avenarius und Prof. Dr. Klieme

1996 - 2002  Studium der Diplom-Erziehungswissenschaften an der Pädagogi­   schen Hochschule / Universität Erfurt mit Abschluss als Diplom-Pädagoge, Schwerpunkt Bildungsplanung/Bildungsorganisation

 

 

 

Nach oben

Forschungsschwerpunkte

Empirische Forschungsmethoden, Institutionelle Aspekte von Bildungsqualität, Ganztagsschule, Effektivität und Effizienz im Bil-dungswesen, Evaluationsforschung, Schuleffektivitäts- und Schul-entwicklungsforschung

Nach oben

Publikationen

Zeitschriftenartikel (mit Review)

 

Radisch, F., Klieme, E., Bos, W. (2006): Gestaltungsmerkmale und Effekte ganztägiger Angebote im Grundschulbereich – Eine Sekundäranalyse zu Daten der IGLU-Studie. In: Zeitschrift für Erziehungswissenschaft 01/2006. S. 30-50.

 

Stecher, L., Radisch, F., Fischer, N., Klieme, E. (2007): Bildungsqualität außerunterrichtlicher Angebote in der Ganztagsschule. In: Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation. 4/2007, S. 346-366

 

Radisch, F. (in Vorbereitung): Differentielle Schulformen, stabile Konstrukte?

 

Holtappels, H. G., Willems, A., Radisch, F. (in Vorbereitung): Qualität des Bildungsangebots und Schülerteilnahme am Ganztagsbetrieb. Vergleichende Analysen mit IGLU 2001, 2006 und 2011 (Arbeitstitel), In: IGLU-/TIMSS-Konsortium (Hrsg): Sonderheft zu Trendanalysen mit TIMSS und IGLU, Zeitschrift für Erziehungswissenschaft (ZfE)

 

Holtappels, H. G., Radisch, F., Willems, A. (in Vorbereitung): Kompetenzen von Halbtagsschülern und Ganztagsschülern an deutschen Grundschulen. (Arbeitstitel), In: IGLU-/TIMSS-Konsortium (Hrsg): Sonderheft zu vertiefenden Analysen mit TIMSS und IGLU 2011, Journal for Educational Research Online (JERO)

 

Fußangel, K., Radisch, F., Lettau, W.-D., Niehoff, S., Willems, A. (in Vorbereitung): Kooperation an Ganztagsgrundschulen und die Gestaltung der Übergangsempfehlung am Ende der Grundschulzeit. (Arbeitstitel), In: IGLU-/TIMSS-Konsortium (Hrsg): Sonderheft zu vertiefenden Analysen mit TIMSS und IGLU 2011, Journal for Educational Research Online (JERO)

 

Brauckmann, S., Radisch, F., Feldhoff, T (in Vorbereitung: schulische Rahmenbedingungen und Schulleitungsmerkmale. (Arbeitstitel), In: IGLU-/TIMSS-Konsortium (Hrsg): Sonderheft zu vertiefenden Analysen mit TIMSS und IGLU 2011, Journal for Educational Research Online (JERO)

 

 

Zeitschriftenartikel (ohne Review)

 

Radisch, F., Klieme, E. (2004): Zur Wirkung ganztägiger Schulorganisation. Überblick über den aktuellen Forschungsstand. In: Die Deutsche Schule 2/04.

 

Huber, S.G., Radisch.F. (2006): Internationale Schulleistungsstudien. Von FIMS bis PIRLS und PISA. In: PraxisWissen SchulLeitung. Kapitel 24.31

 

Stecher, L., Radisch, F., Fischer, N. (2008): Ganztägige Bildungssettings im Vor- und Grundschulalter. In: Aus Politik und Zeitgeschehen. 23/2008. S. 33-38.

 

 

Buchpublikationen und Herausgeberwerke

 

Radisch, F., Klieme, E. (Hrsg.) (2005): Ganztagsangebote in der Schule. Internationale Erfahrungen und empirische Forschungen. Ergebnisse einer Fachtagung. Bildungsreform 12. BMBF Bonn.

 

Radisch, F. (2009): Wirksamkeit von Ganztagsschulen. Juventa. Weinheim. Zugl. Universität Frankfurt, Diss.

 

 

Buchkapitel

 

Radisch, F., Steinert, B. (2005): Schulische Rahmenbedingungen im internationalen Vergleich. In: Bos, W., Lankes, E.-M., Prenzel, M., Schwippert, K., Valtin, R. & Walther, G. (Hrsg.): IGLU. Vertiefende Analysen zu Leseverständnis, Rahmenbedingungen und Zusatzstudien. Waxmann. Münster. S. 159-186.

 

 

Radisch, F., Stecher, L., Klieme, E., Kühnbach, O. (2007): Unterrichts- und Angebotsqualität aus Schülersicht. In: Holtappels, H. G., Klieme, E., Rauschenbach, T., Stecher, L. (Hrsg.): Ganztagsschule in Deutschland. Ergebnisse der Ausgangserhebung der „Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen“ (StEG). Studien zur ganztägigen Bildung 1. Juventa. Weinheim. S. 227-260

 

Holtappels, H. G., Klieme, E., Radisch, F., Rauschenbach, T., Stecher, L. (2007): Forschungsstand zum ganztägigen Lernen und Fragestellungen in StEG. In: Holtappels, H. G., Klieme, E., Rauschenbach, T., Stecher, L. (Hrsg.): Ganztagsschule in Deutschland. Ergebnisse der Ausgangserhebung der „Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen“ (StEG). Studien zur ganztägigen Bildung 1. Juventa. Weinheim. S. 37-68

 

Fischer, N., Radisch, F., Stecher, L. (2007): Wer nutzt Ganztagsangebote? Ein Erklärungsmodell auf der Basis individueller und institutioneller Merkmale. In: Holtappels, H. G., Klieme, E., Rauschenbach, T., Stecher, L. (Hrsg.): Ganztagsschule in Deutschland. Ergebnisse der Ausgangserhebung der „Studie zur Entwicklung von Ganztagsschulen“ (StEG). Studien zur ganztägigen Bildung 1. Juventa. Weinheim. S. 261-312

 

Radisch, F., Stecher, L., Fischer, N. Klieme, E. (2008): Was wissen wir über die Kompetenzentwicklung in Ganztagsschulen? In: Rohlffs, C., Harring, M., Palentien, C. (Hrsg.): Kompetenz-Bildung. Soziale, emotionale und kommunikative Kompetenzen von Kindern und Jugendlichen. Verlag für Sozialwissenschaften. Wiesbaden. S. 275-288

 

Radisch, F. (2008): Von FIMS bis PIRLS und PISA - Deutschlands Abschneiden bei internationalen Schulleistungsvergleichen. In: Böttcher, W., Bos, W., Döbert, H., Holtappels, H. G. (Hrsg.): Bildungsmonitoring und Bildungscontrolling in nationaler und internationaler Perspektive. Dokumentation zur Herbsttagung der Kommission Bildungsorganisation, -planung, -recht (KBBB). Waxmann. Münster.

 

Radisch, F. (2008): Bildungspolitische Entwicklungen und Trends im Schulwesen in Hinblick auf die Ganztagsschule. In: Clausen, B. Niessen, A., Rolle, Ch. (Hrsg.): BFG-kontakt 4. Musikpädagogik vor neuen Herausforderungen. Beiträge und Berichte 2005 bis 2007. Bundesfachgruppe Musikpädagogik e.V.. Bielefeld.

 

Radisch, F., Fischer, N., Stecher, L., Klieme, E. (2008): Qualität von unterrichtsnahen Angeboten an Ganztagsschulen. In: Coelen, Th., Otto, H.-U. (Hrsg.): Grundbegriffe Ganztagsbildung. Das Handbuch. Verlag für Sozialwissenschaften. Wiesbaden. S. 910-917

 

Radisch, F., Stecher, L., Fischer, N., Klieme, E. (2008): Wirkungen außerunterrichtlicher Angebote an Ganztagsschulen. In: Coelen, Th., Otto, H.-U. (Hrsg.): Grundbegriffe Ganztagsbildung. Das Handbuch. Verlag für Sozialwissenschaften. Wiesbaden. S. 929-937

 

Hertel, S., Klieme, E., Radisch, F., Steinert, B. (2008): Nachmittagsangebote im Sekundarbereich und ihre Nutzung durch die Schülerinnen und Schüler. IN: PISA-Konsortium Deutschland (Hrsg.): PISA2006 in Deutschland. Die Kompetenzen der Jugendlichen im dritten Ländervergleich. Waxmann. Münster. S. 297-318.

 

Stecher, L., Klieme, E., Radisch, F., Fischer, N. (2009): Unterrichts- und Angebotsentwicklung – Kernstücke der Ganztagsschulentwicklung. In: Prüß, F., Kortas, S., Schöpa, M. (Hrsg.): Die Ganztagsschule: Von der Theorie zur Praxis. Anforderungen und Perspektiven für Erziehungswissenschaft und Schulentwicklung. Juventa. Weinheim. S. 185-202.

 

Fischer, N., Radisch, F., Stecher, L. (2009): Halbtags- und Ganztagsbetrieb In: Blömeke, S., Bohl, T., Haag, L., Lang-Wojtasik, G., Sacher, W. (Hrsg.): Handbuch Schule. Theorie – Organisation – Entwicklung. Klinkhardt/UTB . Bad Heilbrunn. S. 343-350.

 

Holtappels, H.G., Radisch, F., Rollett, W., Kowoll, M. E. (2010): Bildungsangebot und Schülerkompetenzen in Ganztagsgrundschulen. In: Arnold, K.-H., Bos, W., Faust, G., Fried, L., Hornberg, S., Lankes, E.-M., Schwippert, K., Valtin, R., Tarelli, I. (Hrsg.): IGLU 2006 – die Grundschule auf dem Prüfstand. Vertiefende Analysen zu Rahmenbe-dingungen schulischen Lernens. Waxmann. Münster. S. 165-198

 

Radisch, F. (2012): Einführung in die Mehrebenenanalyse. In: Gläser-Zikuda, M.; Seidel, T.; Rohlfs, C.; Gröschner, A.; Ziegelbauer, S. (Hrsg): Mixed Methods in der empirischen Bildungsforschung. Waxmann. Münster. S. 51-64.

 

Radisch, F. (in Vorbereitung): Durchlässigkeit und Ganztagsschule. Überlegungen, Befunde, Desiderata. Erscheint in: bmbf (Hrsg): Tagungsdokumentation zu „Bildungsforschung 2020“.

 

Radisch, F. (in Vorbereitung): Schulentwicklung und Ganztagsorganisation. Erscheint in: Merkens, H. (Hrsg): Dokumentation zur Ringvorlesung „Schulentwicklungsforschung“ des
Interdisziplinären Zentrums für Lehr- und Lernforschung.

 

 

Internetpublikationen

 

Radisch, F., Klieme, E. (2003): Wirkung ganztägiger Schulorganisation. Bilanzierung der Forschungslage. Literaturbericht im Rahmen von „Bildung Plus“. DIPF Frankfurt. Internet-Ressource bildungplus.forum-bildung.de/files/wirkung_gts.pdf (Stand 28.10.2003)

 

Radisch, F. (2006): Bildungspolitische Entwicklungen und Trends im Schulwesen im Hinblick auf die Ganztagsschule. BFG Musikpädagogik. Internet-Ressource www.bfg-musikpaedagogik.de/Dateien/RadischVortrag.pdf (Stand 18.04.2006)

 

 

 

Nach oben

Vorträge

27.10.2010        Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums der School of Education zum Thema: „Nachmittagsangebote im Sekundarbereich und ihre Nutzung durch die Schülerinnen und Schüler - Ergebnisse aus PISA 2003“

07.09.2011        Vortrag auf der 76. Tagung der AEPF in Klagenfurt zum Thema „Institutionalisierte Selbsterkundung im Eignungspraktikum in Nordrhein-Westfalen: Erste Befunde einer mehrperspektivischen Evaluation der Reflexionskompetenz und Eignungsabklärung“ gemeinsam mit Prof. Dr. Gabriele Bellenberg, Dr. Christian Reintjes, Prof. Dr. Cornelia Gräsel und Stephanie Niehoff

30.11.2011        Vortrag auf der Tagung „Das Eignungspraktikum in NRW als institutio-neller Baustein zur Selbsterkundung, Beratung und Lehrerprofessiona-lisierung“ mit dem Titel „Reflektierte Praxis von Anfang an – Strukturier-ter Perspektiv- und Rollenwechsel durch Beratung?“ gemeinsam mit Prof. Dr. Cornelia Gräsel, Jun.-Prof. Dr. Viola Hartung-Beck und Stephanie Niehoff

02.02.2012        Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums  des Zentralinstituts für Lehr- und Lernforschung (ZiLL) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg zum Thema „Von FIMS bis PIRLS und PISA – Deutschlands Abschneiden bei internationalen Schulleistungsvergleichen“

03.2012             Poster im Rahmen des 23. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) in Osnabrück zusammen mit Jun.-Prof. Dr. Viola Hartung-Beck und Stephanie Niehoff zum Thema „Schulspezifi-sche Sichtweisen auf das Mentorensystem als professionelle Laufbahn-beratung für Lehramtsstudierende. Eine qualitative Evaluationsstudie zum Eignungspraktikum in NRW“ (angenommen)

03.2012             Poster im Rahmen des 23. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) in Osnabrück zum Thema „Differentielle Lernmilieus – stabile Konstrukte? Zur Stabilität von fragebogenbasierten Konstrukten der Schul- und Unterrichtsqualität“ (angenommen)

03.2012             Vortrag im Rahmen der Tagung „Bildungsforschung 2020 – Herausforderungen und Perspektiven“ des bmbf  zum Thema „Ganztagsschule und Durchlässigkeit“ (eingeladen)

05.2012             Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Schulentwicklung und Schulmanagement“ an der Freien Universität Berlin zum Thema „Ganztagsschule und Schulentwicklung“ (eingeladen)

06.2012             Vortrag im Rahmen des Meetings der EARLI-SIG 11 (Teaching and Teacher Education“) in Bergen gemeinsam mit Jun.-Prof. Dr. Viola Hartung-Beck und Stephanie Niehoff zum Thema „ Development and effects of a mentoring program from the perspective of the mentors - an evaluation study” (accepted)

07.2012             Vortrag im Rahmen der Jahrestagung der SGBF 2012 „Bildungsun-gleichheit und Gerechtigkeit – Wissenschaftliche und gesellschaftliche Herausforderungen“ in Bern zum Thema „Differentielle Lernmilieus – stabile Konstrukte? Zur Stabilität von fragebogen-basierten Konstrukten der Schul- und Unterrichtsqualität“ (accepted)

07.2012             Poster im Rahmen der Jahrestagung der SGBF 2012 „Bildungsungleich-heit und Gerechtigkeit – Wissenschaftliche und gesellschaftliche Heraus-forderungen“ in Bern zum Thema „Gestaltung und Wirkung des Mento-rensystems aus der Perspektive der Mentoren – Eine quantitative und qualitative Studie zum Eignungspraktikum in Nordrhein-Westfalen“ (accepted)

08.2012            Organisation eines Symposiums („New Impulses for Linking School Effectiveness and School Improvement“) und Vortrag gemeinsam mit Jun.-Prof. Dr. Tobias Feldhoff und Linda Bischoff im Rahmen des Meetings der EARLI-SIG 18 („Educational Effectiveness“) in Zürich zum Thema “Linking School Effectiveness and School Improvement – another try” (accepted)

09.2012             Poster im Rahmen der 77. Tagung der AEPF in Bielefeld zum Thema „Forschungsdesign zum Projekt ‚Kooperation von Lehrkräften und pädagogischem Personal und die Gestaltung der Übergangsempfehlung am Ende der Grundschulzeit‘“ (eingereicht)

 

 

Nach oben

Mitgliedschaften und Funktionen

Mitglied in der Gesellschaft zur Förderung Pädagogischer Forschung e. V. (GFPF)   

Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Erziehungs-wissenschaften (DGfE)

Mitglied in der Arbeitsgruppe für Empirische Pädagogische Forschung (AEPF) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungs-wissenschaften (DGfE)

Mitglied in der Kommission Bildungsorganisation, Bildungspla-nung, Bildungsrecht (KBBB) der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE)

Mitglied im Forschungsnetzwerk „Ganztagsschulforschung“

Mitglied in der European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI)

Mitglied in der Special Interestgroup (SIG) “Educational Effective-ness” der EARLI

Mitglied in der Special Interestgroup (SIG) “Teaching and Teacher Education” der EARLI

Mitglied in der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungs-forschung (SGBF)

Mitglied im Netzwerk Schulentwicklung

Mitglied im Netzwerk zur empiriegestützten Schulentwicklung „EMSE“

 

 

 

Nach oben

[Ende des Inhalts]

Zusatzinformationen

Nach oben